Mehrwertsteuer (MWST)

Die Mehrwertsteuersätze werden in den Stammdaten hinterlegt und definiert. Massgebend ist das Datum der eingetragenen Sätze. Nach dem Erfassen der Mehrwertsteuersätze ist es wichtig, dass in der Buchhaltungsschnittstelle, wenn nötig, eine Umleitung eingetragen wird. Bei falschen Umleitungen wird die Mehrwertsteuer im Buchhaltungsprogramm auf das falsche Konto gebucht.

Kurzname Kurzname eingeben.
Datum Anfangsdatum eingeben.
Prozentsatz Prozentsatz eingeben.